Gemeinsam mehr bewegen
13.04.2019

Ärztekammer Westfalen-Lippe – Kammerwahl 2019

Jeder Einzelne ist gefordert

Kandidieren auch Sie für den Marburger Bund

Köln (mhe). Die Vorbereitungen für die Neuwahl der 121 Delegierten der Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe laufen gut. „Es kandidieren bereits über 320 Ärztinnen und Ärzte für unsere drei regionalen Listen. Das ist ein außerordentlich erfreuliches Zwischenergebnis“, zeigt sich Dr. med. Hans-Albert Gehle, 1. Vorsitzender des Marburger Bundes NRW/RLP, erfreut. „Wir werben in den nächsten Wochen weiter intensiv für möglichst viele Kandidatinnen und Kandidaten“, kündet der Spitzenkandidat des Marburger Bundes an. „Wir möchten möglichst aus allen Krankenhäusern und sonstigen ärztlichen Arbeitsstellen in Westfalen-Lippe, wie den Gesundheitsämtern oder MVZ und Praxen, Ärztinnen und Ärzte gewinnen. Jeder Kandidat gibt dem MB vor Ort ein Gesicht.“

„Das größte Hindernis bei der letzten Wahl war die noch zu geringe Beteiligung unserer Wählerschaft. Niedergelassene waren besser organisiert. Obwohl wir angestellten und beamteten Ärztinnen und Ärzte die Mehrheit der Mitglieder der Ärztekammer darstellen, haben wir es noch nicht erreicht, dass wir auch im Ärzteparlament unsere Mehrheit adäquat abbilden. Nur mit Ihrer persönlichen Kandidatur können wir das ändern!“

Fordern Sie einfach die nötigen Formulare an: DO-Sekretariat@marburger-bund.net

Zurück